X

Energie

Es war und ist unser Ziel, eine nachhaltige Energieversorgung auf diesem Hof voranzutreiben.

Seit 2007 heizen wir alle Gebäude auf dem Hof mithilfe einer zentralen Holzhackschnitzelheizung. Das benötigte Holz kommt aus dem eigenen Wald. Zu Beginn mussten wir manche Kinderkrankheit auskurieren, denn dummerweise traten (und treten vereinzelt) Störungen auf, vorzugsweise am Wochenende, was dann umgehend zu kalten Wohnungen und kaltem Badewasser führt. Wir haben aber gelernt, dass eine gute Wartung des Ofens und trockenes, sauber gehäckseltes Material die Grundlagen für einen störungsfreien Betrieb sind.

Inzwischen versorgt die Heizung auch die Getreidetrocknung mit Energie, und außerdem haben wir noch weitere Häuser außerhalb des Hofes angeschlossen. Das heißt, die Energieversorgung auf Gut Holzhausen speist sich ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen - es werden kein Tropfen Erdöl oder andere fossile Energien verbrannt.

Energie
mehr erfahren